Schang Meier

Schang Meier, Schauspieler, Regisseur, Yogalehrer SYV/EYU

Mitglied ACT
Kulturpreis der Stadt Willisau 1996
Ausbildung an der Scuola Teatro Dimitri Verscio

 

 

Engagements – Schauspiel/Sprecher (Auswahl):


Spielt in folgenden Produktionen von Theater Eiger Mönch & Jungfrau:

Koproduktion Schlachthaus Theater Bern und GZ-Buchegg Zürich 2012

Piter zückt die Zahl von Paula Fünfeck, Regie Christoph Moerikofer

Koproduktion: Schlachthaus Theater Bern und Theater Tuchlaube Aarau, 2008

Am Achti Ar Arche, von Ulrich Hub, Berndeutsche Fassung Resli Burri, Regie Beatrix

Bühler, Theater Spektakel Zürich, Festival Incontri Lugano und Tournee in der Schweiz

Koproduktion: Schlachthaus Theater Bern und Theater Tuchlaube Aarau, 2006

Die Fürchterlichen, nach Motiven aus dem Bilderbuch von Wolf Erlbruch, Ensemblearbeit

Regie Michael Finger, Tournee in der Schweiz

Koproduktion: Schlachthaus Theater Bern und Theater Tuchlaube Aarau , 2004

Schneeluft, von Charles Way, Berndeutsche Fassung Beat Sterchi,

Regie Christoph Moerikofer, Tournee in der Schweiz und festival spot Neuenburg 2006

Theater Eiger Mönch & Jungfrau 2002

Der Tag, an dem O. nach Hause kam, nach dem Roman von Luigi Malerba,

Regie Beatrix Bühler, als Penelope, im Tojo Theater der Reitschule

OLMA

2014 Sprecher Projekt Gastkanton Luzern, Produktion: Bildflug / Velvet Creative Office

Theaterschöneswetter 2008 

Koproduktion Theater Tuchlaube Aarau, Herr Förster Jäger, Ensemblearbeit, Regie Mark Wetter,

Landschaftstheater Ruswil 2001

Paradiesgärtli von Sam Jaun, Regie Louis Naef

Theater Tuchlaube, Aarau Worte 2000

Text von Ana Lang, Regie Roger Lille

Landschaftstheater Ballenberg 1993

Katharina Knie von Zuckmayer, Bearbeitungen Hansjörg Schneider,

Regie Louis Naef

Vier Jahreszeiten, Landschaftstheater 1992

 Winter, in St. Urban, nach Everyman, Heinz Stalder, Regie Louis Naef

Mozart Harlekinade 1991

Musik und Idee, Jürg Wyttenbach

Projekt TELL, Sarnen 1987

Wilhelm Tell, F. Schiller, Regie Ulrich Bodamer,

Int. Figurentheaterfestival Nagoya, Japan

 

 

REGIE (Auswahl):


Goldsuecher am Napf

2014 Theater zum 100. Geburtstag von Josef Zihlmann; Feuerwehr Opfersei, Hergiswil

Circus Monti 2012

Regiearbeit in Zusammenarbeit mit Andi Muntwyler

Theater Tropfstein Ruswil 2010

Elchtest von Jan Tätte

Theatergesellschaft Malters

2007 Hotel zu den zwei Welten von Éric Emmanuel Schmitt

2008 Bezahlt wird nicht! von Dario Fo

Schloss Heidegg 2004

Freilichttheater, Hochzeit auf Heidegg von Paul Steinmann

Bühne Amt Entlebuch

2000 Tourneetheater, der Alpenkönig und der Menschenfeind von Ferdinand Raimund

2003 Esther von Fritz Hochwäler

2005 Till Eulenspiegel von Guy Krneta

Theater in Werthenstein 1999

Freilicht auf der Sulzig – Der letzte Ketzer von Paul Steinmann

Circus Monti 1996/97/2002

Regiearbeit in Zusammenarbeit mit Daniel Rothenbühler bzw. Adi Meyer

Jugendtheater Willisau 1994/96

1994 Frühlingserwachen, F.Wedekind mit Vreni Ackermann

1996 Ausflüge mit Apollon 96, Szenencollage über die Zukunft